Mo

08

Jul

2013

Wie plant man eine USA Reise?

USA Flug

Ich habe mich schon oft gefragt, wie man eine USA Reise eigentlich am besten plant. Denn da gibt es ja eine Menge zu bedenken, man kann nicht einfach mal eben auf Lufthansa.de oder so gehen und sich einen Flug buchen, der gerade billig ist, sondern man muss sich schon sehr genau überlegen, wann man fliegt, weshalb ich so eine USA Reise Checkliste wirklich super finde. Da kann man dann genau abarbeiten, was man wann machen muss: Ein paar Monate vor dem Abflug sollte man zum Beispiel schon einmal genau die Route festlegen, die man durch den Südwesten der USA fahren will.

Übliche Möglichkeiten so eine Rundreise durch die USA zu beginnen sind entweder in Los Angeles, Las Vegas oder San Francisco. Theoretisch kann man auch in San Diego anfangen, allerdings gibt es da eigentlich keine direkten Flüge hin, weshalb man auf jeden Fall in den USA umsteigen müsste, meistens in Atlanta, Denver oder Philadelphia. Auch Dallas oder Houston können eine Option sein. Jedenfalls wäre es auch in San Diego möglich, aber das ist eine eher selten gewählte Möglichkeit, weshalb ich die hier vernachlässigen will.

Erste Schritte bei der Reiseplanung wären dann wohl vermutlich nach der Route die Festlegung der Hotels oder Campingplätze und das Reservieren von einem Mietwagen oder Wohnmobil. Ich persönlich finde so ein RV ja großartig, weil man dann abends immer mit ein paar anderen Reisenden gemütlich am Lagerfeuer sitzen und sich was schönes grillen kann, aber ich hab auch nichts dagegen, wenn man sich lieber jeden Tag ins Motel hockt und dann eben dafür im Diner oder sogar in einem echten Restaurant sitzt.

Letzten Endes muss das jeder selber wissen, aber man sollte nicht all zu lange überlegen, denn anschließend geht es schon weiter mit der Planung, man muss ja wissen welche Sehenswürdigkeiten es wo zu sehen gibt und welche National Parks man zum Beispiel besuchen will. Ich bin ein großer Fan von Bryce Canyon und dem Grand Canyon, aber auch Arches ist unbedingt einen Blick wert.

Dann geht es ans Packen: Man braucht eine schöne Tasche und einen guten Koffer, außerdem ist auch ein Rucksack oder eine kleine Reisetasche ganz sinnvoll, weil man die als Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen kann. Das ist ganz praktisch, weil man dann auch etwa einen Laptop mitnehmen darf, weil so ein Flug in die USA ja sehr lang ist und man nicht die ganze Zeit sinnlos rumsitzen möchte. Dann braucht man nur noch seinen Reisepass auszupacken und schon ist man im Südwesten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0